Viele Projekte gefördert, mehr Bürgerbeteiligung wagen

Auch im Jahr 2017 hat die Bürgerplattform Chemnitz-Mitte wieder viele Projekte unterstützt, um unseren Stadtteil zu verschönern und noch lebenswerter zu machen. Zu verschiedenen Vorhaben der Stadt haben wir Stellung genommen, um auch die Position der Menschen vor Ort sichtbar werden zu lassen. Mit dem seniorenpolitischen Netzwerk und dem Projekt Comparti wirken weitere Akteure in unserer Plattform mit.

Wurde von der Bürgerplattform gefördert: Das Stadteilfest Bernsdorf 2017
Wurde von der Bürgerplattform gefördert: Das Stadteilfest Bernsdorf 2017

Mit ca. 10.000,- EUR konnten wir 15 Projekte fördern, darunter kulturelle Veranstaltungen wie den Bürgerkulturtreff der Bürgerinitiative Reitbahnviertel, die bereits seit fünf Jahren regelmäßig interessante Abendveranstaltungen organisieren. Auch die Jugend- und Subkultur im Stadtteil konnten wir unterstützen, etwa durch den Support eines BMX-Wettbewerbs oder des Wolkenkuckucksheimfestivals. Gärten wurden rekultiviert, ein Eingangsbereich neu gestaltet und Stadtteilfeste begleitet. Und auch für die Integration wurde viel geleistet, so bei einem Begegnungsfest oder einem interkulturellen Weihnachtsfest.

Neben der Förderung vieler Projekte haben wir auch Stellung zu Vorhaben der Stadt genommen. Wir konnten so etwa beim Radverkehrskonzept mitwirken, welche Maßnahmen für besseren Radverkehr wir als am wichtigsten erachteten. Auch zur Bebauung des Schillerplatzes haben wir Stellung bezogen und hoffen, dass hier auf eine gute Fußgänger- und Fahrradanbindung geachtet wird und vor der Neugestaltung ein Konzept für die Abfertigung regionaler und überregionaler Busse in Hauptbahnhofsnähe vorliegt.

Mehr Bürgerbeteiligung ist unser Ziel für 2018. 2017 konnten wir weitere Initiativen wie das seniorenpolitische Netzwerk oder das Projekt Comparti gewinnen, in unserer Bürgerplattform mitzuarbeiten. Mit Bürgerforen wollen wir in diesem Jahr in den Stadtteilen vor Ort Themen aufgreifen und im Idealfall auch Lösungen für lokale Beeinträchtigungen finden. Wie lässt sich etwa mehr Bürgerbeteiligung und -nähe bei der Kulturhauptstadtsbewerbung erreichen?

Die Bürgerplattform Chemnitz-Mitte unterstützt bei Projekten in den Stadtteilen Altchemnitz, Bernsdorf, Kapellenberg, Lutherviertel und Zentrum. Wenn Sie eine Finanzierung für ein Vorhaben benötigen, mit der Sie zu einer positiven Entwicklung in Chemnitz-Mitte beizutragen wollen, können Sie dafür bei uns eine Förderung beantragen. Und je mehr Menschen und Initiativen sich in der Plattform beteiligen, desto besser können relevante Anliegen oder Probleme erkannt werden.

Kontakt:
Telefon: 0176 95 31 79 08
E-Mail: info [at] buergerplattform-chemnitz-mitte.de